Nachmittag mit der Lebenshilfe Reutte

Im neuen Unterrichtsfach Soziale und Personale Kompetenzen, haben die SchülerInnen im Mai 2017 einen gemeinsamen Nachmittag mit den Klienten der Lebenshilfe Reutte verbracht. 

Ganz nach dem Vorsatz „gelebte Integration“ wurde ein gemeinsamer Nachmittag gestaltet. Die SchülerInnen haben mit den Klienten das Thema „Mein Lieblingstier“ aufgegriffen und dazu verschiedene Kreaturen modelliert, mit diversen Materialien verziert und schließlich durfte als weiteres Highlight auch das „Steine vergolden“ nicht fehlen. An diesem Nachmittag konnten viele wertvolle Erfahrungen gesammelt und ausgetauscht werden. Für alle war es ein besonderer, harmonischer Nachmittag, welcher so schnell nicht vergessen wird. 

Musikfest Elbigenalp

Unsere Schule gestaltete einen Umzugswagen für das Musikfest in Elbigenalp. Zirbensäckchen wurden vom Festwagen an das Publikum verteilt. 
Auch ein anschließendes Kinderprogramm mit Schminken, Geschicklichkeitsangeln, Zirbensäckchen befüllen und Photowall stand auf dem Programm.

Der heilige Laurentius und seine Legende

Bildhauer – Abschlussarbeit 2016/2017
Projektgruppe: Alexander Bartl, Manuel Oblasser
Begleitlehrer: FL Burghard Strohschein
Projektpartner: Diakon Wolfgang Bartl

Das vorhergesehene Projekt sollte in der Piesendorfer Pfarrkirche Platz finden. Es bestand die Aufgabe, ein altes vermauertes Tor, welches früher ein Eingangstor war, künstlerisch mit einer Figur und einem Relief zu gestalten. Da die Kirche dem heiligen Laurentius geweiht ist, entschieden wir uns, die Legende des Hl. Laurentius darzustellen. Ziel unserer Projektarbeit ist es, den Besuchern der Pfarrkirche in Piesendorf die Geschichte des Heiligen Laurentius näher zu bringen und sein Andenken zu bewahren. Weiterlesen

Hausaltar – Traditionelles Handwerk in der modernen Zeit

Maler/Vergolder/Schriftdesign – Abschlussarbeit 2016/2017
Projektgruppe: Jaqueline Wieser, Hanna Lampert
Begleitlehrer: FL Simone Krug, BEd.
Projektpartner: Manfred Flader, Völs

Das Projekt soll in der Tischlerei Flader Manfred in Völs Platz finden. Die Grundidee dieser Arbeit besteht darin, einen im barocken Stil geschnitzten Hausaltar mit Hilfe verschiedener Vergoldertechniken auszuarbeiten. Weiterlesen

IMST Projekt (innovationen machen schulen top)

Förderung der Teamfähigkeit durch fächerübergreifenden Projektunterricht mittels einer Trickfilmproduktion

Projektbeschreibung

Im Rahmen des fachpraktischen Unterrichts an der Fachschule für Kunsthandwerk Elbigenalp wurde in fächer- und klassenübergreifender Zusammenarbeit ein Kurztrickfilm in StopMotion-Technik produziert. Die einzelnen Produktionsschritte, bestehend aus Storyboard, Figurenbau, Setaufbau, Bühnenbild, Produktion StopMotion und Nachbearbeitung, wurden dabei von den drei Klassen 1. und 3. Bildhauerei sowie 3. Malerei ausgeführt. Die Vielfältigkeit der Aufgaben ermöglichte eine Verteilung der damit verbundenen Unterrichtsinhalte auf die Unterrichtsgegenstände Entwurf und Gestaltung, Atelier und Produktion sowie Medienlabor. Im Zuge dessen wurden die Schülerinnen und Schüler von vier verschiedenen Lehrpersonen betreut, was eine intensive Absprache und Zusammenarbeit auch unter diesen erforderte.

Ziele auf Schüler/innenebene

Einstellungen:

Den Schülerinnen und Schülern soll bewusst werden und sie sollen erfahren, dass in der konstruktiven Zusammenarbeit ein Potenzial verborgen liegt, mit welchem Aufträge abgewickelt werden können, welche in Einzelarbeit gar nicht oder nur mit enormem Zeitaufwand zu bewältigen sind. Weiterlesen