60 Jahre Verein Schnitzschule Elbigenalp

Am 13.11.2017 fand die 60 Jahr Feier des Vereins Schnitzschule Elbigenalp statt.

Vereinsobmann Ing. Heiner Ginther begrüßte viele Prominente, darunter Landesrätin Dr. Beate Palfrader, Bundesrätin Sonja Ledl Rossmann, LSI DI Anton Lendl, Wirtschaftskammerobmann Ing. Christian Strigl, Bürgermeister Markus Gerber, Direktor Ernst Hornstein und viele mehr.

Direktor Ernst Hornstein gab einen Rückblick in die Vereins- und Schulgeschichte der Fachschule für Kunsthandwerk – Schnitzschule Elbigenalp und einen Iststandsbericht. Landesschulinspektor DI Anton Lendl referierte über eine Möglichkeit für die Fachschule in eine moderne Zukunft zu gehen. Es gab Dankesworte seitens dem Land, der Wirtschaftskammer und der Gemeinde an den Verein und auch die Lehrpersonen und Mitarbeiter.

Die Landesmusikschule Reutte umrahmte den Abend mit dem vierköpfigen Saxtett unter der Leitung von Manuel Lämmle musikalisch.

Im Anschluss an den eigentlichen Festakt mit 80 geladenen Gästen wurde die Sonderausstellung, die die Geschichte der Schule wiedergibt, feierlich eröffnet. Auch der Anschnitt einer Geburtstagstorte durfte da natürlich nicht fehlen.

Die Sonderausstellung kann zu den Öffnungszeiten der Schule jederzeit kostenlos besucht werden. Dort kann auch die Festschrift 60 Jahre Verein Schnitzschule Elbigenalp, welche die Geschichte des Vereins und der Schule sowie Statistiken und Tabellen enthält, mitgenommen werden.

 

Tiroler Tageszeitung

Schüler engagieren sich für Kinder

Auch heuer setzte sich Frau Simone Krug für die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ ein.
Zusammen mit den Schülerinnen und Schülern sammelte sie Mützen, Malfarben, Spielzeuge und vieles mehr und verpackten es ganz liebevoll. Das Ergebnis (17 Pakete) kann sich sehen lassen!

Jungschützen zu Gast

Das Viertelschießen der Jungschützen der Bezirke Imst, Landeck und Reutte wurde am Nationalfeiertag in Elbigenalp durchgeführt. Auch unsere Fachschule war ein Teil des Tagesprogrammes.
Erzieherin Elke Klages führte durch die Räumlichkeiten. Dankeschön!

60 Jahre Verein Schnitzschule Elbigenalp

Die Schnitzschule Elbigenalp hat eine sehr lange Geschichte, die bis in die Zeit Anton Falgers zurückgeht. Tausende Schülerinnen und Schüler haben die Schule seither besucht und die Fachschule weit über die Grenzen des Lechtals hinaus bekannt gemacht.

Im Jahre 1957 wurde der Verein „Schnitzschule Elbigenalp“ gegründet. Er hat die Aufgabe, die Rahmenbedingungen für den Schul- und Internatsbetrieb an der Schule zu schaffen. Die Gründung ist nun 60 Jahre her und gibt uns Anlass, bei einer Festveranstaltung die Jahre Revue passieren zu lassen. Die Festveranstaltung für geladene Gäste findet am 13.11.2017 um 18:00 Uhr statt. Im Anschluss um ca. 19:15 Uhr findet dann die Eröffnung einer Ausstellung über die Geschichte der Schule statt (öffentlich). Gezeigt werden dabei alte Dokumente, Bilder und Fotos sowie Arbeiten von SchülerInnen und LehrerInnen. Weiters ist auch die Neuaufstellung der allgemeinen Ausstellung mit aktuellen Arbeiten unserer Schüler und Schülerinnen zu besichtigen.  

Vom 14.11. bis 30.11.2017 ist die Ausstellung von Montag bis Freitag von 08:00 bis 12:00 und von 13.30 bis 17.00 Uhr (Dienstagnachmittag geschlossen) für jedermann geöffnet. Wir laden die Bevölkerung sehr herzlich zum Auffrischen der Erinnerungen an die „Schnitzschule“ ein.