Gestaltung einer Präsentationsecke

Maler/Vergolder/Schriftdesign – Abschlussarbeit 2017/2018
Projektgruppe: Maria Fröschl, Gina Holzer
Begleitlehrer: FL Tanja Bacun
Projektpartner: Lechtaler Haussegen

Die Idee unseres Projektes ist es, etwas Einzigartiges anzufertigen. Mithilfe von zwei großen Holzplatten, die dekorativ gestaltet werden, bildet sich eine Ecke, die für die Präsentation des „Lechtaler Haussegens“ dient. Es werden Verpackungsboxen für die Schnäpse gestaltet, die sich an die jeweiligen Geschmacksnuancen anpassen. Durch das dunkle Design vom Haussegen selbst, entschieden wir, dass es sich sehr gut mit der Gold- und Silbertechnik kombinieren lässt. Damit eine Lebendigkeit entsteht, werden zusätzlich noch Farben miteingebracht. Das Werbemittel erwähnt etwas über die Entstehung des Haussegens. Die gestalteten Verpackungsboxen dienen ausschließlich der Dekoration und Präsentation, darum wurde beschlossen das Design mittels Digitaldruck zu vervielfältigen. Somit kann auch eine Box mit einem digitalisierten Design, inklusive der Brände verkauft werden.

Mit viel Kreativität und einer ordentlichen Umsetzung, soll die Gestaltungsecke ein Anziehungspunkt im Lechtaler Haussegen werden. Mit diesem Projekt sollen die Kunden einen Überblick über die Vielfältigkeit der Produkte im “Lechtaler Haussegen” bekommen.

 

Der heilige Laurentius und seine Legende

Bildhauer – Abschlussarbeit 2016/2017
Projektgruppe: Alexander Bartl, Manuel Oblasser
Begleitlehrer: FL Burghard Strohschein
Projektpartner: Diakon Wolfgang Bartl

Das vorhergesehene Projekt sollte in der Piesendorfer Pfarrkirche Platz finden. Es bestand die Aufgabe, ein altes vermauertes Tor, welches früher ein Eingangstor war, künstlerisch mit einer Figur und einem Relief zu gestalten. Da die Kirche dem heiligen Laurentius geweiht ist, entschieden wir uns, die Legende des Hl. Laurentius darzustellen. Ziel unserer Projektarbeit ist es, den Besuchern der Pfarrkirche in Piesendorf die Geschichte des Heiligen Laurentius näher zu bringen und sein Andenken zu bewahren. Weiterlesen

Hausaltar – Traditionelles Handwerk in der modernen Zeit

Maler/Vergolder/Schriftdesign – Abschlussarbeit 2016/2017
Projektgruppe: Jaqueline Wieser, Hanna Lampert
Begleitlehrer: FL Simone Krug, BEd.
Projektpartner: Manfred Flader, Völs

Das Projekt soll in der Tischlerei Flader Manfred in Völs Platz finden. Die Grundidee dieser Arbeit besteht darin, einen im barocken Stil geschnitzten Hausaltar mit Hilfe verschiedener Vergoldertechniken auszuarbeiten. Weiterlesen

Allein in der Fremde – Lechtaler Schwabenkinder

Bildhauer – Abschlussarbeit 2016/2017
Projektgruppe: Melanie Klotz, Anna Simma
Begleitlehrer: WL Rudolf Geisler-Moroder, BEd.
Projektpartner: Wunderkammer Elbigenalp

Das Projekt ist für eine Nische im Flur der Wunderkammer, einem neuen Museum in Elbigenalp konzipiert. Es beinhaltet die Thematik der Schwabenkinder, welche über Jahrhunderte ihre Heimat in den Sommermonaten verlassen mussten, um im Ausland zu arbeiten. Weiterlesen

Photo-walls

Maler/Vergolder/Schriftdesign – Abschlussarbeit 2016/2017
Projektgruppe: Viktoria Moosbrugger, Melanie Huber
Begleitlehrer: FL Tanja Bacun
Projektpartner: Fachschule für Kunsthandwerk und Design

Die Schülerinnen Moosbrugger Viktoria und Huber Melanie kamen zu ihrer Idee, „photo-walls“, da sie ein nahe gelegenes Abschlussprojekt suchten.
„Photo-walls“ sind Holzplatten, welche als Fotohintergründe benützt werden. In den Platten sind Löcher, aus denen der Kopf rausgestreckt werden kann, um Fotos zu knipsen. Die „photowalls“ sind mit Motiven bemalt, die aus der Berufssparte eines Malers und eines Bildhauers stammen. Weiterlesen