Abend der besonderen Art und Leistungen

Schon seit vielen Jahren lädt die Fachschule für Kunsthandwerk und Design Ende Mai oder Anfang Juni alle Interessierte zu ihrem großen Abend des Kunsthandwerks. Großer Antrag herrscht dann im gesamten Schulgebäude. Jeder will ganz vorne stehen um das Besondere dieses Abends hautnah mitzuerleben. Heuer beginnt die Veranstaltung um 18:30 Uhr mit großem „Frauenpower“. Zwei ehemalige Schülerinnen, die die künstlerische Laufbahn eingeschlagen haben, laden zur Besichtigung ihrer Werke ein. Nach kurzer Begrüßung durch Direktor Ernst Hornstein und Grußworten der Ehrengäste kommen auch die Künstlerinnen zu Wort. Umrahmt wird diese Vernissage vom Schülerinnenchor unter Leitung von Andrea Bauer.

Im Anschluss werden die Abschlussarbeiten der heurigen Abschlussklassen präsentiert. Insgesamt sind es sieben Projekte die mit unterschiedlichen Partnern umgesetzt wurden und in kurzer Abfolge von den Schülern und Schülerinnen vorgestellt werden. Es ist eine große Vielfalt geboten, die wie auch schon in den vergangenen Jahren den hohen Ausbildungsstand der Abschlussklassen zeigt. Nach der Prämierung der Schülerarbeit des Jahres und der Ziehung der Sieger des Publikumvotums kann am reichhaltigen Buffet gelabt oder den Schülerinnen und Schüler in den Werkstätten bis 22:00 Uhr bei ihrer Arbeit zugeschaut werden. Vielleicht ergibt sich auch die Gelegenheit selbst Hand anzulegen um ein Erinnerungsstück aus der Fachschule mit nach Hause zu nehmen. Dieser Abend ist eine der seltenen Möglichkeiten unsere Schule auch von „innen“ zu erleben, so Direktor Ernst Hornstein, und das in einer entspannten Atmosphäre unter Freunden.

Abend der besonderen Art

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde der Fachschule für Kunsthandwerk – Elbigenalp!

Wie schon in den vergangenen Jahren, laden wir auch heuer zum „Abend der besonderen Art“ bei uns an der Fachschule für Kunsthandwerk und Design – Schnitzschule Elbigenalp ein. Wir freuen uns Ihnen heuer folgendes Programm für Mittwoch, 22. Mai 2019 ab 18:30 präsentieren zu dürfen:

Programmpunkte:

Ausstellungseröffnung kreativ-künstlerischer Arbeiten von Absolventen unserer Schule
Sandra Brugger (Bildhauerin)
Viktoria Egg (Malerin)

Die ausgestellten Werke können von 23.05.-13.06.2019 im Ausstellungsraum besichtigt werden. Öffnungszeiten: Mo-Fr 08:00 – 12:00 und 13:30-17:00 Uhr (Dienstag Nachmittag geschlossen)

Präsentation und Ausstellung der Projektarbeiten der heurigen Abschlussklassen. Insgesamt werden 7 Projekte dem Publikum präsentiert

„Lange Nacht des Kunsthandwerks“
ZUSCHAUEN – Unsere Schülerinnen und Schülern arbeiten bei offener Tür von 19:30 – 22.00 Uhr in den Werkstätten!

Wir bitten um Vormerkung des Termins: Mittwoch 22. Mai 2019 ab 18.30 Uhr. Die Einladung mit dem genauen Ablauf wird zeitgerecht zugesandt.

Es würde uns sehr freuen, Sie beim „Abend der besonderen Art“ begrüßen zu dürfen.

Krippenausstellung

Passend zur Vorweihnachtszeit fand Ende November 2018 die Eröffnung der Krippenausstellung der besonderen Art an der Fachschule in Elbigenalp statt. Musikalisch begleitet vom Schulchor konnte Direktor Ernst Hornstein zahlreiche Gäste begrüßen. Allen voran Pfarrer Dr. Otto Walch und auch den Schulvereinsvorsitzenden BGM Ing. Heiner Ginther. In der Ausstellung gezeigt werden traditionelle und moderne Krippen von ehemaligen Schülerinnen und Schülern die als Leihgaben den Weg in die Ausstellung fanden. Aber auch Krippen vom bekannten Krippenschnitzer wie Norbert Roth aus Vils sind dabei. Als Rahmenprogramm bei der Eröffnung fand eine Prämierung des Weihnachtsschmuckwettbewerbs der Schüler und Schülerinnen statt und als besonderer Höhepunkt die amerikanische Versteigerung eines handgefertigten Krippebergs. Der Erlös der Versteigerung erbrachte 175,- Euro. Der Betrag wird als Spende an Raimund Wolf für seine Pflegeinsel am Benglerwald übergeben.

Die Ausstellung im Ausstellungsraum der Schule ist noch bis 19.12.2018 öffentlich zugänglich. Die Öffnungszeiten sind Mo – Fr 08:00 – 12:00 und 13:30-17:00 Uhr (Di Nachmittag geschlossen), Sa 14:00 – 16.00 Uhr.

 

Krippenkünstler gesucht

AUFRUF!!!
an unsere Absolventen bzw. Absolventinnen!!
Wir planen in diesem Herbst eine Krippenausstellung mit besonderen und historischen Krippen (Vernissage am 21.11.2018).
Du bist Absolvent unserer Schule und fertigst Krippen?? Dann würden wir uns freuen, wenn wir deine Krippe bei uns ausstellen dürfen… Bitte melde dich bis Mitte Oktober unter marketing@schnitzschule.at oder 05634/6226