Jetzt wird erst mal gerastet!

Unsere Schülerinnen und Schüler sitzen auf dem Resultat ihrer Arbeit und freuen sich nun auf die wohlverdienten Ferien. Nach wochenlanger harter Arbeit für das Projekt „Schulbänke“ konnten nun 9 „Sitzkunststücke“ präsentiert werden. Die Gestaltungsvorgabe war recht einfach, die Bänke sollten die Kreativität unserer Schule ausdrücken, so Direktor Ernst Hornstein. Weiterlesen

Projekt Mistbua „I bin a no då”

Im Grafikunterricht entstand die Idee zum Projekt Mistbua.
Die Lehrerin Sonja Weirather erörterte zusammen mit den Schülern/innen die Problematik, dass viele Menschen ihren produzierten Müll darunter auch Hausmüll, nicht in den dafür vorhergesehenen Mülleimer, sondern daneben auf den Boden werfen. Außerdem wurde festgestellt, dass es einen Mangel an Möglichkeiten gibt, Zigaretten zu entsorgen.

Die Klasse stellte sich der Aufgabe dieses Problem zu lösen … und so entstand der „Mistbua“. Die Marktgemeinde Reutte war von der Idee begeistert und orderte bereits einige Mistbuaben, die derzeit produziert werden.
Das Projekt kam ins Halbfinale des Wettbewerbs Jugend Innovativ.

Na, interessiert? Dieser Link führt direkt zur Homepage unseres „Mistbua“.

Abend der besonderen Art

Bereits zum zehnten Mal findet der „Abend der besonderen Art“ bei uns an der Fachschule für Kunsthandwerk und Design – Schnitzschule Elbigenalp statt. Wir freuen uns Ihnen heuer folgendes Programm für Mittwoch, 23. Mai 2018 ab 18:30 präsentieren zu dürfen:

  • Eintreffen der Gäste ab 18:30 Uhr
  • 18:45 Uhr Ausstellungseröffnung kreativ-künstlerischer Arbeiten von Absolventen unserer Schule
    • Gabriele Fritz
    • Gabriel Köfler

Die ausgestellten Werke können von 23.05.-13.06.2018 im Ausstellungsraum besichtigt werden.Öffnungszeiten: Mo-Fr 08:00 – 12:00 und 13:30-17:00 Uhr (Dienstag Nachmittag geschlossen)

  • 19:30 Uhr Präsentation und Ausstellung der Projektarbeiten der heurigen Abschlussklassen:
    • Projekt „Verändere deinen Geist – verändere deinen Körper“
    • Projekt „Die Schlacht von Haymon und Thyrsus“
    • Projekt „Voltkunst – malerische Fassadengestaltung an einem Trafohaus“
    • Projekt „Gestaltung einer Verkaufsecke“
    • Projekt „Wandgestaltung für den Musig‘ Stadl Musau“
    • Projekt „Energy flows where coffee goes“
  • „Lange Nacht des Kunsthandwerks“
    • ZUSCHAUEN – Unsere Schülerinnen und Schülern arbeiten bei offener Tür von 19:30 – 22.00 Uhr in den Werkstätten!

XXL Eyecatcher in Innsbrucks Innenstadt

Quelle: Innsbruck Marketing

Im Rahmen des Osterfrühling Innsbruck 2018 läuft die Aktion „XXL-Ostereier-2018 in Innsbruck“. Die überdimensionalen Ostereier, die immerhin 230 cm hoch, einen Durchmesser von 140 cm haben und auf einem hohen Sockel stehen, bilden in der Vorosterzeit optische Akzente in der Innsbrucker Maria-Theresien-Straße. Gestaltet wurden die Eier von verschiedenen SchülerInnengruppen aus dem Raum Innsbruck und Umgebung. Mit 200.000 Besuchern ist der Innsbrucker Ostermarkt ein Magnet für Einheimische und Gäste.

Weiterlesen