Hermann Hammerle

Wir trauern um unseren langjährigen Hausmeister Hermann Hammerle, der am 20.04.2018 nach kurzer schwerer Krankheit friedlich eingeschlafen ist.

Er war für sehr lange Zeit die Seele unseres Hauses. 

 

 

 

 

 

Danke Hermann, für deine Bemühungen rund um unsere Schule.

Arbeit des Monats

Wir gratulieren ganz herzlich den Gewinnern der Arbeit des Monats!

Singworkshop

Kreativität wird bei uns GROSS geschrieben!
Singworkshop an der Fachschule: Gesangscoach Monika Staszak verbrachte einen feinen, beschwingten Nachmittag mit unseren Schülerinnen!

Abend der besonderen Art

Bereits zum zehnten Mal findet der „Abend der besonderen Art“ bei uns an der Fachschule für Kunsthandwerk und Design – Schnitzschule Elbigenalp statt. Wir freuen uns Ihnen heuer folgendes Programm für Mittwoch, 23. Mai 2018 ab 18:30 präsentieren zu dürfen:

  • Eintreffen der Gäste ab 18:30 Uhr
  • 18:45 Uhr Ausstellungseröffnung kreativ-künstlerischer Arbeiten von Absolventen unserer Schule
    • Gabriele Fritz
    • Gabriel Köfler

Die ausgestellten Werke können von 23.05.-13.06.2018 im Ausstellungsraum besichtigt werden.Öffnungszeiten: Mo-Fr 08:00 – 12:00 und 13:30-17:00 Uhr (Dienstag Nachmittag geschlossen)

  • 19:30 Uhr Präsentation und Ausstellung der Projektarbeiten der heurigen Abschlussklassen:
    • Projekt „Verändere deinen Geist – verändere deinen Körper“
    • Projekt „Die Schlacht von Haymon und Thyrsus“
    • Projekt „Voltkunst – malerische Fassadengestaltung an einem Trafohaus“
    • Projekt „Gestaltung einer Verkaufsecke“
    • Projekt „Wandgestaltung für den Musig‘ Stadl Musau“
    • Projekt „Energy flows where coffee goes“
  • „Lange Nacht des Kunsthandwerks“
    • ZUSCHAUEN – Unsere Schülerinnen und Schülern arbeiten bei offener Tür von 19:30 – 22.00 Uhr in den Werkstätten!

Sieg beim Jugendredewettbewerb

Franziska Kohl, Schülerin der 1.Klasse Bildhauer, gewann beim Bezirksredewettbewerb den 1. Platz in der Kategorie „Spontanrede“. Sie präsentierte ihre Meinung über „Religion, Sekten und Weltanschauungen“ und überzeugte die Jury. Damit ist der Weg frei zum Landesfinale in Innsbruck.

Valerie Bösz, Schülervertreterin an unserer Schule, erreichte mit einer tollen Leistung den 2. Platz in der Kategorie „Neues Sprachrohr“. Ihr vorgetragener Poetry Slam begeisterte Jury und Publikum.

Wir gratulieren zu diesen Erfolgen!