Schulträger

Die Fachschule für Kunsthandwerk und Design – Elbigenalp wird als Privatschule geführt.

Träger der Schule ist der Verein Schnitzschule Elbigenalp, dem maßgeblich das Land Tirol vorsteht.

Weitere Mitglieder sind das Land Vorarlberg, die Wirtschaftskammer, die Landwirtschaftskammer sowie die Gemeinde Elbigenalp. Dieser Verein kümmert sich um die Ausstattung, Gebäude und das Hauspersonal. Die Lehrpersonen werden aufgrund des Öffentlichkeitsrechts vom Bundesministerium beaufsichtigt und bezahlt.

Der Privatschulstatus ermöglicht nicht nur kurze Entscheidungswege im Bereich von Investitionen, sondern bietet auch im schulischen Bereich die Möglichkeit neue Wege zu beschreiten.

 

 Vereinsvorstand

Bürgermeister
Ing. Heinrich Ginther

Als Obmann des Vereins ist es mir ein besonderes Anliegen, dass unsere Schülerinnen und Schüler die besten Voraussetzungen für eine sehr gute Ausbildung haben. Aus diesem Grunde freut es mich, dass wir mit Unterstützung des Landes Tirol unsere Infrastruktur und Ausstattung der Häuser ständig verbessern können. Schülerinnen, Schüler und Lehrpersonen müssen Freude haben an unserer Schule tätig zu sein.

 

 

 

 


 

Landesamtsdirektorstellvertreter
HR Dr. Dietmar Schennach

Unsere Schule ist ein Pool von kreativen und innovativen Köpfen, die verschiedenste Materialien von „Körpern“ zu „Gestalten“ formen. Die Schülerinnen und Schüler sind für mich angewandte Künstlerinnen und Künstler, die in Elbigenalp den Feinschliff in Form, Ästhetik und Qualität erhalten. Ein Unikat in unserer Bildungslandschaft!